Der tägliche Wahnsinn...
  Startseite
    Der Wahnsinn im WWW
    Der Wahnsinn im Privaten
    Der Wahnsinn in der Firma
    Der Wahnsinn in der Familie
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Links
  Schnackepuh
  Katrin
  Marryme
  Bianka
  Ute
  Schoki
  Nici


http://myblog.de/rotenina

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Erstens kommt es anders und zweitens…

Mitte der Woche dachte ich noch: ?Toll! Jetzt hast Du einen Blog und es passiert irgendwie ?berhaupt nichts mehr, was man hier aufschreiben k?nnte!? Weit gefehlt!
Um die Sache mit dem Klavier abzuschlie?en ? juhu! Es ist gut angekommen. Zwei Mann + Junior-Chef haben das schwere Ding ins k?nftige Wohnzimmer gestellt und hier darf es nun auf bessere Zeiten hoffen. Ich hoffe ebenfalls, n?mlich, dass diese nicht allzu lang auf sich warten lassen!

Donnerstag Abend kam er dann wieder zum Vorschein ? der t?gliche Wahnsinn!
Ein Fahrer von uns ist zu Hause ?ber den Hund gestolpert und ungebremst auf eine Sprudelkiste gefallen ? Milzriss! Er ist ins KH gebracht worden, Not-OP, so weit so gut ? aber wer f?hrt seine Tour??? Da wir uns mitten in der Urlaubszeit befinden ist der Chef ja komplett eingespannt in die Touren, sprich es fehlt mal wieder 1 Mann. Also? Donnerstag konnte noch geschoben werden, aber Freitag durfte die Chefin ran! Fine hab ich bei der Oma einquartieren k?nnen und dann ab zum LKW. Via KWH nach Frankfurt an den Flughafen und retour. Dank der lieben Hilfe von unserem Andy und Wolle in FFM ging es flott ?ber die B?hne und ich war gut unterwegs. Noch schnell einen Kaffee mit Petra getrunken und um 4 in der Fr?h war ich dann wieder auf dem Hof. Mal sehen, wie oft ich n?chste Woche fahren darf...

Tja?nun m?ssen wir mitten in dieser sch?nen Urlaubszeit einen Aushilfsfahrer suchen, der unseren Milzlosen vertritt. Beim Arbeitsamt hab ich ne Stellenanzeige rausgegeben, aber ich habe ehrlich gesagt nicht viel Hoffnung, jemand Qualifiziertes f?r die paar Wochen zu finden. Dabei w?re es eine tolle Chance, denn sobald sich wieder was tut in Sachen Vollzeitstelle w?rden wir doch auf solche Leute, die wir kennen und die sich bew?hrt haben, zur?ckgreifen. Das AA hat jedenfalls am Samstag gleich 6 Vorschl?ge geschickt, die wir heute abtelefonieren wollen. Und wieder was zum Hoffen?


28.8.05 08:04


Werbung


Steter Tropfen höhlt den Stein...

Man soll es nicht glauben: heute ist es endlich nach wochenlangem Stillstand mal wieder auf unserer Baustelle voran gegangen. Die W?nde sind soweit vorbereitet und der n?chste Schritt wird der Auftrag des Innenputzes sein. Hey, unser Schlafzimmer bekommt einen Putz! *freu* Und dann kommt das Parkett und dann...ach, reden wir nicht ?ber ungelegte Eier...wer wei?, ob das dieses Jahr noch was wird?

Samstag Abend waren wir bei Betsy & J?rg zum Essen eingeladen - als Dankesch?n f?r die Milchpulvergeschichte. Fine hat nicht wirklich Spa? daran gehabt und wurde ganz sch?n quengelig. Ich hab sie dann r?bergebracht und dank unserem genialen Telefon, das ein integriertes Babyphon hat, konnte ich auch wieder r?ber gehen. Ich hatte es auf supersensibel eingestellt, aber es hat einfach nicht geklingelt... Fine hat seelenruhig geschlafen. Braves M?dchen!

Heute hat sie ausgiebig den Boden im B?ro "berutscht" und ganz nebenbei ein wenig saubergemacht! *ggg* Vielleicht sollte ich doch diesen lustigen Wischmop bestellen?
Aber warum soll sie krabbeln lernen, wenn man sich so herrlich und leicht ?bers Parkett schieben und dr?cken kann. Auch eine Technik der Fortbewegung!
21.8.05 17:48


Aldi-Tour

Heute morgen waren Fine und ich schon fr?h wach und voller Tatendrang. In der Stuttgarter Zeitung war die ?bersicht der Aldiangebote drin und kurzerhand haben wir uns auf die Reise gemacht. Nach 20 Minuten hatten wir den Kofferraum u.a. voll mit leckerem Hundefutter und 10 Chrysanthemen, die ich gerade in s?mtliche T?pfchen und K?rbchen im Garten verteilt habe. Nun kann der Herbst kommen! Sieht sch?n aus.

Mein Klavier kommt n?chste Woche Mittwoch mit einem Klaviertransporteur geliefert. F?r 120 Euro. Na, den Luxus g?nn ich mir, denn bis ich 3 starke M?nner inklusiver Gurte organisiert h?tte, beim Transport mit unserem Pick-Up dann vielleicht doch die Federn gebrochen w?ren da zu schwer usw. Nein, dann lass ich doch liefern. Ich freu mich so auf mein Klavier! Nun muss ich nur noch schauen, ob ich meine Klavierschule von damals noch auftreiben kann. "Der junge Pianist" Teil I und II. Mal 3-2-1 durchforsten.
18.8.05 10:33


Ein Klavier, ein Klavier...

...aber nicht von der Tante aus Massachusetts, sondern aus dem Stuttgarter Verschenkmarkt..
Letzte Woche war ein Artikel in der Stuttgarter Zeitung, in dem dieser Verschenkmarkt vorgestellt wurde. Aufh?nger der Story war ein zu verschenkendes Klavier, welches wohl nur wenige Stunden online war und dann "verschenkt" wurde. Was??? Da verschenkte jemand ein Klavier, ohne mir Bescheid zu geben?
Schon seit 2 Jahren red ich davon, da? ich so gerne wieder ein Klavier h?tte, am liebesten alt und schwarz und zwei messingfarbenen Kerzenst?ndern links und rechts. Hab ja mal 5 Jahre lang Unterricht gehabt, und die erlernten St?cke w?rde ich gerne wieder reaktivieren. Zudem findet Fine das Geklimper be den Gro?eltern af dem E-Piano auch super und musikalische Fr?herziehung kann nie fr?h genug sein!
So, zur?ck zum Verschenkmarkt. Ich die Anzeigen durchforstet, das Klavier gefunden, angerufen, aber war leider schon versprochen (inkl. Warteliste von 5 Personen). Da hab ich kurzerhand eine Suchanzeige aufgegeben und schwupp-di-wupp hab ich nun sogar zwei Klaviere zur Auswahl. Ein schwarzes, jedoch sehr kantiges oder ein dunkelbraunes in Wurzelholzoptik mit verschn?rkelten Beinen. Ich denke, schwarz hin oder her, es wird das dunkelbraune werden. Der Transport innerhalb Stuttgarts kostet 120 Euro - na, g?nstiger komme ich zu keinem Klavier mehr! *Freu*
Und wieder hab ich ein St?ck im Haus stehen, auf das ich mich jahrelang gefreut hab. Das finde ich viel besser, als etwas haben zu wollen, losmaschieren und kaufen. Das Warten auf ein besonderes St?ck hat auch was. So war es mit meiner Standuhr, meiner Antinea und meiner Weichholzvitrine f?r die K?che.
Ich freu mich!
16.8.05 13:26


Unterlassene Hilfeleistung

Ich sag ja, bei uns wird es nie langweilig:
Gestern rief die Polizei hier an. Mit einem unserer H?nger sei eine Straftat begangen worden. H?h??? Ich meinte nur, da? ich da mal lieber meinen Mann ans Telefon hole!
Fakt ist: der Aushilfsfahrer, der am Tag von Ilonas (Zaras) Polterabend f?r meinen Mann gefahren ist, hat einen Unfall auf der Autobahn gesehen. Er muss wohl eines der n?chsten Fahrzeuge nach dem Unfall gewesen sein, hatte aber nichts mit selbigem zu tun. Angeblich ist er von einem PKW-Fahrer angesprochen worden, ob er helfen k?nne. Dies hat er angeblich nicht getan und ist weitergefahren. Und nun ist er wegen unterlassener Hilfeleistung angezeigt worden. Mein Mann hat ihn gleich angerufen und Bescheid gegeben, da? er sich mit der Polizei in Verbindung setzten soll. Er selbst sagt, er w?re von niemandem angesprochen worden und da schon so viele Helfer rumgewuselt w?ren, h?tte er nicht angehalten.
Tja, was glaubt man nun?
Ich denke, er h?tte auf jeden Fall anhalten m?ssen und schauen m?ssen, ob er helfen kann. Bin gespannt, wie er da rauskommt.
Auf unterlassene Hilfeleistung reagiere ich nicht gut! Leider ist ja der Fahrer, der den Unfall im letzten September bei meinem Mann verschuldet hat, nicht von der Staatsanwaltschaft daf?r belangt worden. Obwohl wir dies angezeigt hatten!
Fortsetzung folgt...
16.8.05 12:46


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung